Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Kostenloser Versand schon ab 80€

Spätburgunder Tradition, 2017 (0,75l)

Konzentrierte und klare Fruchtaromen, dazu Garrique und Waldboden. Ausgezeichneter Spätburgunder aus dem Hause Rebholz.

€28,00
€37,33 / l
Inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage.
Klarna PayPal Visa Mastercard Maestro American Express Apple Pay Google Pay

Über das Weingut

Der Ökonomierat Rebholz ist eine Institution des biodynamischen Weinbaus in der Pfalz und steht weltweit für herausragende Rieslinge. Das Traubenmaterial für diesen herausragenden Spätburgunder stammt zu 100% aus Handlese und wird sorgfältig selektiert. Die Gärung erfolgt spontan mit natürlichen Hefen aus dem Weinberg, bevor der Wein im großen Holz ausgebaut und schließlich unfiltriert abgefüllt wird. Ein schöner Einstieg ins deutsche Pinot Game - anspruchsvoll und trotzdem umgänglich.


Wie schmeckt der Tropfen

Im Glas leuchtend rubinrot mit braunen Reflexen. In der Nase Sauerkirschen, reife rote Pflaume, schwarzer Pfeffer und Kräuterwürze. Im Mund gesellen sich Noten von Vanille, Süßholz und Schokolade dazu. Spürbare und schön eingebundene Säure, die für Frische und Saftigkeit sorgt. Das Holz bringt Würze, drängt sich aber nicht in den Vordergrund. Der Wein wirkt am Gaumen dicht und kompakt mit einem warmen und runden Körper. Im Abgang zeigt er sich wieder sehr fruchtbetont.

Was essen wir dazu

Gegarte Kalbsschulter, klassisches Beouf Bourgignon mit frischem Baguette oder Rinderschmorbraten nach Großmutters Rezept.

Harte Fakten

Rebsorte: Spätburgunder
Menge: 0,75
Alkoholgehalt: 12,5%
Land: Deutschland
Region: Pfalz, südliche Weinstraße
Jahrgang: 2017
Ausbau: Großes Holz
Trinktemperatur: 12-14 °C
Reifepotential: 2030
Hersteller: Weingut Ökonomierat Rebholz
Herstelleradresse: Weinstraße 54, 76833 Siebeldingen, Deutschland
Allergenhinweis: enthält Sulfite