Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Weisser Burgunder “Kalkgestein”, 2019 (0,75l)

10 Monate Hefelager. Ein Wein mit Volumen und Kraft, der dank des Muschelkalks jedoch geradlinig und mit kühler Note daherkommt.

€22,00
€29,33 / l
Inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
🟢   Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage.
Klarna PayPal Visa Mastercard Maestro American Express Apple Pay Google Pay

Über das Weingut

Das Weingut Friedrich Becker ist eine Institution das Weinbaus in der südlichen Pfalz. Becker Senior legte seinerzeit neue Weinberge auf den steinig-kalkigen Lagen rund um Schweigen an (kurioserweise liegt der Großteil der Weinberge auf der elsässischen Seite), führte den naturnahen Weinbau ein und etablierte einen frankophilen Weinstil. Becker Junior, alias Fritz Becker, ist mit diesem Ansatz groß geworden und führt den Betrieb mittlerweile zusammen mit seinem Vater. Die Weissburgunder Reben für diesen Wein stehen auf Muschelkalkböden und sind bis zu 40 Jahre alt. Der Wein lag für 36 Stunden auf der Maische, bevor die spontane Gärung und der Ausbau im großen Holzfass beginnen. 10 Monate der Zeit bleibt er auf der Feinhefe.


Wie schmeckt der Tropfen

Ins Glas kommt er in strahlendem Zitronengelb mit weißen Reflexen. In der Nase findet sich reifes Steinobst sowie Nuancen von gelben Äpfeln und Birnen. Bereits jetzt ist eine kühle an Kalk erinnernde Note auszumachen. Am Gaumen präsentiert er sich körperreich und mit intensivem Extrakt. Eine elegante Säure sowie angenehmer Grip auf der Zunge sorgen für Struktur. Ein Wein mit Volumen und Kraft, der dank des Muschelkalks jedoch geradlinig und mit kühler Note daherkommt. Sehr, sehr schön!

Was essen wir dazu

Coq au Vin oder Kalbsmedaillons.

Harte Fakten

Rebsorte: Weißburgunder
Menge: 0,75 l
Alkoholgehalt: 13% vol.
Land: Deutschland
Region: Pfalz
Jahrgang: 2019
Ausbau: großes Holz
Trinktemperatur: 9-11 °C
Reifepotential: 2029
Hersteller: Weingut Friedrich Becker
Hauptstraße 29, 76889 Schweigen-Rechtenbach
Allergenhinweis: enthält Sulfite