Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Kostenloser Versand schon ab 80€

Campill Vernatsch Alte Reben, 2016 (0,75l)

Ein frisch gehaltener und würziger Vertreter, die die oftmals belächelte Rebsorte Vernatsch (bei uns Trollinger) in ganz neuem Licht erscheinen lässt.

€25,00
€33,33 / l
Inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel ist leider ausverkauft

Über das Weingut

Martin Gojer mischt die in den letzten Jahren etwas schläfrig gewordene Weinregion Südtirol ordentlich auf. Oft erhalten seine Weine Schalenkontakt, immer wird im Weinberg manuell und höchst akribisch gearbeitet. Die Lage Campi ist von verschiedensten Bodenstrukturen geprägt. Verwitterung und Ablagerungen wie Basalt und Porphyr. Extrem durchlässig und mineralisch. Nach der Handlese wurden die Trauben angequetscht und spontan vergoren in Holzgärständern, ohne Temperaturkontrolle mit 80% der Rappen. Danach folgt die fünfmonatige Gärung inklusive Nachmazeration, Reifung in Holzgärständern und Ovalfässern für 12 Monate und 10 Monate in Beton und im Ovalfass. Händische Füllung ohne Schönung und Filtration.


Wie schmeckt der Tropfen

Die Nase eher würzig, erdig und erinnert daher fast ein wenig an Cabernet Franc. Außerdem Graphit und Bleistift. Dann etwas Kirsche, Himbeere, Zedernholz, Nelken, extrem vielschichtig und komplex. Schließlich am Gaumen frisch und saftig mit ordentlich Zug. Der Gerbstoff ist schon zupackend und in perfekter Harmonie mit Frucht und Säure! Einer unserer Favoriten von Martin Gojer!

Was essen wir dazu

Südtiroler Jause mit Speck und Käse.

Harte Fakten

Rebsorte: Vernatsch
Menge: 0,75
Alkoholgehalt: 12 % vol.
Land: Italien
Region: Alto Adige, Südtirol
Jahrgang: 2016
Ausbau: biodynamisch, Beton, gebrauchtes Holz
Trinktemperatur: 12-14 °C
Reifepotential: 2035
Hersteller: Pranzegg
Kampenner Weg 8, 39100 Bozen, Italien
Allergenhinweis: enthält Sulfite