Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Duras’ En Passer Gaillac AOP, 2019 (0,75l)

Echtes französisches Lebensgefühl zum Trinken.

€24,00
€32,00 / l
Inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
🟢   Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage.
Klarna PayPal Visa Mastercard Maestro American Express Apple Pay Google Pay

Über das Weingut

Wir befinden uns in der Weinbauregion Sud-Ouest, etwa 50 km entfernt von Toulouse, im Gebiet Gaillac. Hier, zwischen dem Mittelgebirge Grésigne und dem Gebirgszug Montagne Noir, liegen die Weingärten von Nicolas Lebrun geschützt vor Regen und maritimen Einflüssen, weshalb die Sommer heiß und trocken sind. Allerdings sind die Böden hier überwiegend von Lehm und Kalk geprägt und speichern das wenig verfügbare Wasser daher optimal. Die sehr alte Rebsorte Duras wird ausschließlich hier im Südwesten angebaut und verfügt mit ihrer dicken Schale über reichlich Farbstoff. Die Reben sind 40 Jahre alt und werden biodynamisch bewirtschaftet. Das Traubengut stammt aus 100% Handlese und wird spontan in Beton Eiern vergoren, bevor der Wein für 12 Monate auf der Feinhefe gelassen wird.


Wie schmeckt der Tropfen

Der Wein kommt in intensiven Rubinrot ins Glas. Die Nase verwöhnt er mit schwarzfruchtigen Aromen von Schwarzkirsche und Brombeere, darunter liegt eine pikante Pfeffer Würze. Im Mund zeigt er eine präsente aber gut eingebundene Säure, weiche Tannine und einen mineralisch-würzig geprägten Abgang.

Was essen wir dazu

Geschmortes vom Rind oder Wild.

Harte Fakten

Rebsorte: Duras
Menge: 0,75
Alkoholgehalt: 14%
Land: Frankreich
Region: Sud Ouest
Jahrgang: 2019
Ausbau: Beton Ei
Trinktemperatur: 12-14 °C
Reifepotential: 2029
Hersteller: L’enclos des Braves
4371, route de Saurs, Vertus 81800 Rabastens
Allergenhinweis: enthält Sulfite