Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Mystirio/19 Santorini P.D.O. Assyrtiko, 2018 (0,75l)

Die spürbaren, feinen Tannine bilden ein Wechselspiel mit der reifen Säure und der mineralischen Salzigkeit. Der lange und finessenreiche Abgang ergießt sich in einer warmen Würze - ein echtes Feuerwerk.

€40,00
€53,33 / l
Inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
🟢   Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage.
Klarna PayPal Visa Mastercard Maestro American Express Apple Pay Google Pay

Über das Weingut

Santorin(i)! Das sind vulkanisch schroffe Böden, Sonne ohne Ende und peitschende, salzige Winde. Der kleine Archipel im Süden der Inselgruppe Kykladen im südlichen Ägaischen Meer bietet damit besondere Anbaubedingungen und beheimatet teilweise noch wurzelechte Rebstöcke. Aufgrund der vorherrschenden starken Winde, wird hier Wein oftmals mithilfe der “Kouloura” (griech. für “Kranz” oder “Korb”), der Korb-Rebenerziehung angebaut. Hierbei werden die Pflanzen ringförmig erzogen, sodass Stamm, Äste und Blätter einen schützenden Korb um das in der Mitte liegende Traubenmaterial bilden. Diese Art der Reberziehung ist Jahrhunderte alt und lässt die Rebstöcke in der dramatischen Szenerie Santorins fast wie kleine Kunstwerke wirken. Mystirio stammt von etwa 100 Jahre alten Reben, die in einem der renommiertesten Weinberge Santorins wachsen. Nach der spontanen Gärung auf der Maische bleibt der Wein für 10 Monate auf der Hefe. Verträgt definitiv Luft und sollte nicht zu kühl getrunken werden.


Wie schmeckt der Tropfen

Ins Glas kommt er in einem strahlenden Orange und mit einer leichten Trübung. Dann verströmt er seine intensive und komplexe Nase. Darin zu finden sind zunächst kräutrig-teeige Elemente wie Kamille, Minze und schwarzer Tee sowie würzige Noten von Kardamom und Koriander. Am Gaumen zeigt er sich zudem mit reifen Früchten wie gelbe Birne und Bergamotte sowie einer kühlen, mineralischen Grundstruktur. Die spürbaren, feinen Tannine bilden ein Wechselspiel mit der reifen Säure und der mineralischen Salzigkeit. Der lange und finessenreiche Abgang ergießt sich in einer warmen Würze - ein echtes Feuerwerk.

Was essen wir dazu

Lamm auf getrockneten Kräutern aus dem Ofen.

Harte Fakten

Rebsorte: Assyrtiko
Menge: 0,75
Alkoholgehalt: 13,5%
Land: Griechenland
Region: Santorini
Jahrgang: 2018
Ausbau: Stahl, Battonage
Trinktemperatur: 12-14 °C
Reifepotential: 2030
Hersteller: Artemis Karamolegos
Έξω Γωνιά 847 00, Griechenland
Allergenhinweis: enthält Sulfite