Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Höllenbrand Riesling, 2021 (0,75l)

Feine Würze, zart kräutrig, kraftvoll und nachhaltig im Duft.

€25,00
€33,33 / l
Inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
🟢   Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage.
Klarna PayPal Visa Mastercard Maestro American Express Apple Pay Google Pay

Wie schmeckt der Tropfen

Am Gaumen präsentiert sich der Wein mit viel Frische und einer salzigen Mineralität, gefolgt von gelbfruchtigen Noten von Ananas und Grapefruit. Die Energie und feste Struktur machen ihn zu einem kraftvollen Erlebnis. Die pointierte Säure verleiht zusätzlichen Schwung und betont die sehnig-mineralische Ader. Mit viel Druck, Spannung und vitaler Länge ausgestattet.

Was essen wir dazu

Kalbskotelett, Gnocchi

Harte Fakten

Weinart: Weisswein
Rebsorte:
Menge: 0,75l
Alkoholgehalt: 12% vol.
Land: Deutschland
Region: Rheinhessen
Jahrgang: 2021
Ausbau: Holzfass
Weinstil: traditionell
Geschmack: trocken
Trinktemperatur: 10-12 °C
Reifepotential: 2030
Hersteller: Neef Emmich
Herstelleradresse: Alzeyer Str. 15, 67593 Bermersheim
Allergenhinweis: enthält Sulfite

Über das Weingut

Die Winzerfamilie Neef-Emmich führt bereits seit fünf Familiengenerationen mit Leidenschaft ihr renommiertes Weingut in Bermersheim, im Herzen Rheinhessens. Dirk Emmich, Antje Stamm sowie die nächste Generation, Philipp und Clara Sophie, betrachten sich nicht nur als Weinbauern im wahrsten Sinne des Wortes, sondern auch als versierte Weinmacher mit einem klaren Ziel: die schönsten Facetten des Weingenusses in jedes Glas zu zaubern. 
Die Weinberge erstrecken sich über beeindruckende 26.758 Hektar, und somit handelt es sich um das flächenmäßig größte deutsche Anbaugebiet. Diese ausgedehnten Weinberge sind das Fundament für die einzigartigen Weine, die das Weingut Neef-Emmich hervorbringt.
Bei der Restaurierung und Weiterentwicklung des Weinguts lag ein besonderes Augenmerk darauf, die historische Substanz zu bewahren. Das Weingut präsentiert sich als gelungene Verbindung aus Tradition und Modern. Der alte Hof, reich an Geschichte, wurde behutsam restauriert und mit Akzenten moderner Architektur verfeinert.