Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Gevrey-Chambertin En Jouise, 2017 (0,75l)

Das ist ganz großes Burgunderkino!!!

€48,50
€64,67 / l
Inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
🟢   Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage.
PayPal Visa Mastercard Maestro American Express Apple Pay Google Pay

Über das Weingut

Der Winzer
Die Domaine Marchand-Grillot : 9 Hektar – 47 Parzellen – 5 Dörfer
Seit mehr als 7 Generationen sind die beiden Familien Marchand (in Morey-St.-Denis) und Grillot (in Gevrey-Chambertin) im Burgund verwurzelt. Beide gelten seit jeher als absolute Pinot Noir Spezialisten. 1950 wurden die beiden Weingüter durch Heirat zusammengelegt und zogen dauerhaft nach Gevrey-Chambertin. Heute wird das Gut von Jacques Marchand geleitet, der von seinem Sohn Etienne, bestens ausgebildet in Frankreich und Oregon, mehr und mehr unterstützt wird. Die 47 Parzellen werden seit mehr als 20 Jahren biologisch bewirtschaftet – mit 98,5% dominiert Pinot Noir  es wird nur ein Weißwein produziert. Die Erträge werden durch mehrfache grüne Lese sehr niedrig gehalten, alles erfolgt hier manuell und im Keller wird sehr schonend und natürlich gearbeitet. Der Ausbau erfolgt bei allen Weinen im Holz – die Fässer stammen von 3 verschiedenen renommierten Küfern. Ebenso stammt das jeweilige Eichenholz aus 3 verschiedenen Regionen nämlich aus Allier, Troncais und Bertranges. Der Ausbau erfolgt je nach Wein für 12 bis 18 Monate. Das Ergebnis sind ultrafeine Pinots mit nahezu perfektem Holzeinsatz – die Frucht begleitend und fördernd, nicht maskierend oder vordergründig. Auch zeigen die Weine bereits in der Jugend eine raffinierte Zugänglichkeit und haben zugleich ein großes Lagerpotenzial, was einen großen Teil ihres Reizes ausmacht. Für „Pinot-Puristen“ genau das richtige Weingut!


Wie schmeckt der Tropfen

Der „en Jouise“ liegt im Herzen der Appellation ein Stückchen unterhalb von Jacques 1er Cru Lage La Perriere.  Auch hier wurden die Reben 1958 gepflanzt und die Erträge sind entsprechend gering. Die Marchands setzen bei diesen „Parzellen-Weinen“ etwas mehr neues Holz ein als bei den Village Weinen – steht ihnen ausgesprochen gut zu Gesicht und zeigt eine schöne Lagerfähigkeit an, während die Village Weine für den früheren Genuss gedacht sind. Viel dunkle Beeren in der Nase, etwas Rauch und Tabakwürze sowie etwas Lavendel. Auf der Zunge feinster Gerbstoff wie ein 1er Schleifpapier welcher die saftige Frucht wunderbar abpuffert! Der Stoff steht ewig im Mund und schmeckt mit viel Frucht nach! Kann gerne noch ein wenig im Keller schlummern!

Was essen wir dazu

Ein Wei für den Lesesesel oder die Couch…oder für den Sonnenuntergang.

Harte Fakten

Rebsorten: Pinot Noir
Menge: 0,75l
Alkoholgehalt: 13,5 % vol.
Land: Frankreich
Region: Burgund
Jahrgang: 2017
Ausbau: Holzfass
Weinstil: Traditionell
Geschmack: trocken
Trinktemperatur: 14-18 °C
Reifepotential: 2035
Hersteller: Domaine Marchand Grillot
Allergenhinweis: Sulfite