Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Deutschland

Gelber Muskateller, 2023 (0,75l)

Der ist „dufte“!

€10,00
€13,33 / l
Inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
🟢   Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage.
Klarna PayPal Visa Mastercard Maestro American Express Apple Pay Google Pay

Wie schmeckt der Tropfen

Der gelbe Muskateller aus dem Hause May ist sicher mit das „duftigste“ was man sich an Muskateller so vorstellen kann. Viel tropische Frucht strömt aus dem Glas, sowie saftiger Weinbergpfirsich, frische knackige Trauben und einen Hauch thailändischer Räucherstäbchen. Am Gaumen frisch und knackig, mit moderatem Alkohol, was diesen Wein so gefährlich macht! Der geht auch mal gegen den Durst oder auch für die duftigste Schorle der Welt – Vollgas! 

Was essen wir dazu

Perfekter Aperitif! Zu leichten Sommergerichten, frischem Ziegenkäse, Ricottagerichte, asiatische Küche mit etwas Schärfe

Harte Fakten

Rebsorte: Gelber Muskateller
Menge: 0,75l
Alkoholgehalt: 11,5% vol.
Land: Deutschland
Region: Rheinhessen
Jahrgang: 2023
Ausbau: Stahltank
Weinstil: Traditionell
Geschmack: trocken
Trinktemperatur: 8-12 °C
Reifepotential: 2030
Hersteller: Weingut Karl May
Herstelleradresse
Ludwig-Schwamb-Straße 22, 67574 Osthofen
Allergenhinweis: Sulfite

Über das Weingut

Die Brüder Peter und Fritz bewirtschaften das traditionsreiche Weingut in 7. Generation. Hier im rheinhessischen Osthofen zeichnen sich die Böden durch eine besondere geologische Vielfalt aus und das Klima ist verhältnismäßig mild. Gearbeitet wird im Weinberg ausschließlich mit ökologischen Methoden und im Keller bekommen die Weine die Zeit und den Raum ihre sortentypische und Herkunfts-geprägte Charakteristik zu entfalten. Riesling spielt natürlich für das Weingut eine ganz besondere Rolle und wird vor allem in der renommierten Lage Goldberg und der sehr sonnenverwöhnten Lage Geyersberg angebaut. Aber das Weingut vinifiziert auch Sorten wie Früh- und Spätburgunder oder Cabernet Sauvignon, der sich auf dem kalkreichen und leichten Lössboden und bei mildem Klima pudelwohl fühlt. Im roten Blutsbruder stecken 80% Cabernet Sauvignon und 20% Dornfelder, die im großen Holz bzw. in gebrauchten Barriques ausgebaut wurden.