Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Vallée du Paradis Réserve, 2019 (0,75)

Das ist mächtiger Rotwein, der Schin am besten etwas zu Essen dazu benötigt.

€22,50
€30,00 / l
Inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
🟢   Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage.
Klarna PayPal Visa Mastercard Maestro American Express Apple Pay Google Pay

Über das Weingut

Zwei Schlüssel (Deux Clés), zwei Liebende. Eine Französin und ein Deutscher. Gaëlle und Florian Richter haben sich den Minimalismus und Purismus des Burgund zum Leitbild genommen, um in der wildromantischen Landschaft des Corbières ihre eigene Idee des Weinmachens zu realisieren. Nach Praktika bei Weingütern in Europa und Übersee, darunter große Namen wie Château Smith Haut Lafite und Château de Beaucastel, übernahmen das junge Paar 12 Hektar Rebfläche rund herum um das kleine Dorf Fontjoncouse. Bepflanzt sind diese Flächen dem den typischen südfranzösischen Vertretern wie Carignan, Grenache, Syrah, Macabeu, Grenache Blanc sowie Gris und Vermentino. Teile der Reben sind über 100 Jahre alt! Die gesamte Fläche wird von Gaëlle und Florian liebevoll nach biodynamischen Richtlinien (Zertifizierungsprozess läuft noch) und fast ausschließlich von Hand bewirtschaftet. Spontanvergärung sowie unfiltrierte Abfüllung der Weine zeigen, dass die Arbeit im Keller schonend und nur mit minimalistischen Eingriffen in den Weinwerdungsprozess verläuft. Eine echte Liebesgeschichte, die man schmecken kann!


Wie schmeckt der Tropfen

Über 100 Jahre alte Reben (Carignan wurde 1909 gepflanzt) und sorgfältigste Selektion des Leseguts. Gepresst durch sanftes Stampfen mit den Füßen. Es hat sich gelohnt. Der Vallée du Paradis Reserve ist hoch-konzentriert, voller Intensität und Komplexität. Dabei immer cool, eben ganz Deux Clés. Eine Cuvée aus Carignan und Grenache, tief dunkelrot im Glas. In der Nase dunkle Früchte: Brombeere, Cassis, reife schwarze Kirsche. Ergänzt durch dezente Holzaromen von Vanille und Rauch. Dann auf der Zunge ein Tanz aus Frucht und Würze. Außerdem Aromen von Nelke, Rosmarin, weißem Pfeffer und Thymian kommen nun hinzu. Schließlich eine äußerst feine Textur, auch dank des stolzen Alters der Reben. Die reife Säure verleiht dem Wein Frische, seidige Tannine streicheln die Zunge, bevor sich der lange Nachhall voll entfaltet. 100% Handlese, Spontangärung mit natürlichen Hefen aus dem Weinberg. Ausbau für 12 Monate in gebrauchten Barriques. Einfach toll, wie die beiden Jungwinzer ihre Liebe fürs Burgund nach Südfrankreich tragen und moderne Weine im Einklang mit Tradition und Natur erschaffen.

Was essen wir dazu

Zu Gerichten die lange geschmort wurden. Gerne auch mit orientalischen Akzenten!

Harte Fakten

Rebsorten: Carignan, Grenache
Menge: 0,75l
Alkoholgehalt: 15% vol.
Land: Frankreich
Region: Languedoc, Corbieres
Jahrgang: 2021
Ausbau: Stahltank und Barrique
Weinstil: kraftvoll, elegant, komplex
Geschmack: trocken
Trinktemperatur: 15-17 Grad
Reifepotential: bis 2033
Hersteller: Domaine des Deux Clés
Herstelleradresse: Avenue Saint-Victor 1, F-11360 Fontjoncou
Allergenhinweis: enthält Sulfit