Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Pinot Noir unfiltriert, 2018 (0,75l)

Ein eher leichter und fruchtiger Vertreter. Rotfruchtig und mit einer Kombination aus feiner Holz- und Schieferwürze.

€13,50
€18,00 / l
Inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
🟢   Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage.
Klarna PayPal Visa Mastercard Maestro American Express Apple Pay Google Pay

Über das Weingut

Brauneberg ist ein kleines unscheinbares Dörfchen (so wie eigentlich alle Dörfer an der Mosel) und liegt ziemlich genau in der Mitte zwischen den weltbekannten Weindörfern Bernkastel-Kues und Piesport, wo auch Stefan Steinmetz Reben in der Steillage stehen hat. Seit 1999 schon leitet er das Weingut und führte, unter der Achtung alter Weinbautraditionen, neue Anbau- und Vinifikationsmethoden ein, die auf eine möglichst naturbelassene und schonende Vinifikation abzielen. Seine Weine heimsen heute reihenweise Höchstbewertungen ein und gehören für uns schon lange zu Spitze der Moselgewächse.

Die Mosel ist den meisten Weintrinkern natürlich vor allem aufgrund der hervorragenden Rieslinge ein Begriff. Dabei galt hier der Spätburgunder bis zum 17. Jahrhundert als Spitzenreiter unter den Rebsorten, eher er vom Riesling von dieser Position verdrängt wurde. Heute ist knapp 5% der Rebfläche wieder mit Spätburgunder bepflanzt.


Wie schmeckt der Tropfen

Der Einstieg in die Roten vom Weingut Steinmetz zeigt sich hell rubinrot im Glas. Dann in der Nase sofort elegant und duftend nach Sauerkirschen, süßen Brombeeren und dunklen Waldbeeren. Darunter liegen angenehme Nuancen von Sous-bois, edler Zigarrenkiste und rauchigem Schiefer. Im Mund kommt er schlank und frisch daher mit spürbarer Säure und kernigen Tanninen. Er wirkt leicht und trinkig, aber keinesfalls banal. Die naturnah produzierten Trauben stammen aus 100% Handlese und werden nach mehrfacher Selektion spontan mit wilden Hefen aus dem Weinberg vergoren. Gärung und Ausbau erfolgen im großen Holz.

Was essen wir dazu

Gulasch, Iberisches Schweinekotelett mit selbstgemachten Pommes Frites und Tomatensalat.

Harte Fakten

Rebsorte: Spätburgunder
Menge: 0,75
Alkoholgehalt: 13,5 % vol.
Land: Deutschland
Region: Mosel
Jahrgang: 2018
Ausbau: großes Holz
Weinstil: fruchtig, würzig, frisch
Geschmack: trocken
Trinktemperatur: 12-14 °C
Reifepotential:2030
Hersteller: Weingut Günther Steinmetz
54472, Brauneberg/Mosel, Deutschland
Allergenhinweis: enthält Sulfite