Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Cabernet Franc aus Österreich

Cabernet Franc aus Österreich

Die Farbe, fast schwarz, ein echtes deepest Purple mit rubinroten Reflexen... aus dem Glas strömt jede Menge sexy Duft. Parfumähnlich durchzieht es meine Umgebung.. Da ist er. Der Weniger mit seinem Wein aus Sopron. Südwestlich des Neusiedler Sees. Pannonische Klima, also sehr warme Sommer und mitunter sehr kalte Winter... Auf alle Fälle sehr spannend für den Anbau von Reben.. Frettner ist übrigens der Name der "Anlage" auf welchem dieser Cab wächst. 
Eine Sorte kann dieses Klima erstaunlich gut ab. Der Cabernet Franc. Besonders auf diesen tiefgründigen, kalkhaltigen Böden. Einerseits eine sehr reife Frucht die an Holunder und Johannisbeeren duftet, anderseits diese typische, Peperoni Note wie ich sie liebe. Mit etwas rauch in diesem Fall, wie eine auf dem Holzofen gekochte Peperonata von meiner Nonne in Italien.
Am Gaumen leicht gemüsige Nuancen die an rote Beete, Sellerie und würzige Noten die an weißen Pfeffer erinnern und auch da wieder an Paprika, aber frische und grüne. Leichtes Graphit zieht sich auch durch die Nase bis zum Gaumen. Eine herrlich salzige Ader, fast wie Salmiak und Süßholz mit getrockneten Kirschen und einem Hauch Kakao.. aber so ein peruanischer mit toller Säure und Himbeerartigen Aromen.
Kraftvoll mit einer tollen, sehr schönen, und harmonischen Säure die die Frucht bestens transportiert und einem Tannen, geschliffen und Fein wie ein 1er Schleifpapier was den Schluck dieses Weines zu einem "hmmmmmmmmmm" Erlebnis macht.
Der Stoff schmeckt ewig nach und verlangt direkt nach dem nächsten Schluck! Ein brillanter Nachklang wie in Konzert von Emerson Lake und Palmer im Madison Square Garden - monumental!
Hierzu würde ich eine Parmigiana haben wollen - einen Auberginenauflauf mit Tomaten, Parmesan und Mozzarella. Oder gar die besagte "Peperonata" meine Großmutter. Ich würde wagen zu behaupten dass kräftige Gemüsegerichte zu diesem Wein, gerade wenn er etwas gekühlt genossen wird, ein absolutes Gedicht wären! Da benötigt es kein Fleisch - davon bringt der Wein Ansicht genügend mit!
Austria Felix macht Ungarn noch glücklicher!
Kann Liebe schön sein - hach.....
Diesen Ausnahme Cabernet Franc könnt hier hier bestellen